Gesprächstherapie - Familientherapie

Psychosomatische Behandlung

Für Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen, die Ausdruck seelischer und / oder psychischer Probleme sind wie z.B. : Depressionen, Schlaflosigkeit, Reizmagen, Reizdarm, Migräne, Verspannungen, Partnerkonflikte, Suchtprobleme, Sexuelle Dysfunktion und allgemeine Lebenskrisen (Bewältigung nach Verlust einer Vertrauensperson, Mitte des Lebens-Krise, Trennungsprobleme) bieten wir Ihnen Gesprächstherapieserien einzeln und / oder Familientherapien an. Dazu bedienen wir uns der Techniken der systemischen Einzeltherapie. Diese Verfahren haben keine Gemeinsamkeiten mit der Psychoanalyse nach Freud oder der klassischen Verhaltenstherapie - zu diesen Therapieformen verweisen wir gerne auf psychotherapeutische Kollegen auf Wunsch. Die systemische Einzeltherapie bedient sich einer Fragetechnik die auf die momentane Situation des Einzelnen abgestimmt ist und Lösungsvorschläge aus dem augenblicklichen Lebensgefüge des entsprechenden Individuums aufzudecken sucht.
Bei komplexen Problemstellungen mit großer Bedeutung der Wirkungen einzelner Familienmitglieder aufeinander kann eine systematische Familientherapie empfehlenswert sein. Dies kann nach Absprache in unserer Praxis durchgeführt werden.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie nähere Informationen wünschen oder in Ihrem speziellen Fall die Möglichkeiten dieser Therapieformen dargestellt haben wollen.